Fragen durchsuchen

Statistik

592 Fragen

1,551 Antworten

798 Kommentare

507 Nutzer

Eine gute Tat am Tag:

Heute schon eine Frage beantwortet?

Wie seit ihr auf die Idee gekommen, eure Lebensweise zu ändern?

0 Punkte
Bei mir hat meine beste Freundin angefangen, dann ich und jetzt noch 6 in ihrer Klasse.

Seit ihr von allein auf die Idee gekommen?
Gefragt 15, Jan 2013 von Papaya77
  

6 Antworten

0 Punkte
Vegan oder Ovo-Lacto-Vegetarisch in eurer Klasse?

Ich habe mich entschieden, als ich im Urlaub nachgedacht habe!
Beantwortet 15, Jan 2013 von AaronKl
Wie meinst du die Frage? War bei dir keiner in der Schule Vegetarier oder Veganer? LG Elisabeth(Papaya77)
Ich meinte ob die 6 Leute vegan oder ovo-lacto sind. Es gibt 1 Veganerin und bestimmt paar Ovo-Lactos an meiner Schule.
Ich glaub, dass die alle ovo-lacto sind, weiß es aber nicht sicher.
0 Punkte
Allein durch die Partnerin und daraufhin durch eigene Überlegungen, Recherchen und letztlich auch durch eine innere Blockade, vor ihr mein Fleisch zu essen.
Beantwortet 15, Jan 2013 von NachgeVragt
Ich habe mal darüber nachgedacht, dass man Tiere einfach so tötet, obwohl sie nichts gemacht haben: Ich wurde vegetarisch. Undmir hat vorher kein Fleisch geschmackt, ich war automatisch vegetarisch. Vegan wurde ich durch PETA(Kids). Ich habe mich gewundert und informiert, was denn daran schlimm  ist eine Kuh zu melken und dann habe ichbgelesen, Bilder und Videos angeguckt und ich finde die Bilder von geschlachteten Tiere so was von furchtbar. Ich fall immer fast in Ohnmacht vor Angst!

www.fionas-tierinfo.de.tl
www.petakids.de
www.peta.de
0 Punkte
Mit 5 Jahren hat man mir gesagt, dass Fleisch aus toten Tieren besteht und dann wollte ich es nicht mehr. Meine Eltern waren aber nicht mit der Entscheidung einverstanden und zu 100% war ich auch nicht konsequent. Aber mit 10 war ich dann Vegetarier und mit 17 dann vegan. Ich kenne aus der Schule nur Kinder, die sich als was ausgegeben haben, was sie gar nicht waren. Beim Stammtisch von Berlin-vegan habe ich die ersten Veganer kennengelernt. Ab und zu war auch mal ein Vegetarier dabei.
Beantwortet 21, Jan 2013 von Steffi
0 Punkte
Ich habe mit 11 Jahren über Vegetarismus gelesen. Habe während der gleichen Zeit schätze ich, wenn ich mich nicht irre, war ich noch jünger, beim Schlachten eines Schweines zugeschaut, meine Tante hat ein Huhn geköpft das ich vorher noch kurz gestreichelt habe. Aber ich habe über 10 Jahre gebraucht bis mich das Schlechte Gewissen eingeholt hat. 2003 bin ich Vegetarierin geworden und 2007 endlich Veganerin.
Beantwortet 24, Jan 2013 von Anonym
0 Punkte
Ich bin als ich auf Amazon nach Büchern gesucht habe zufällig auf das Buch "vegane Ernährung" von Gill Langley gestoßen. Zu dem Zeitpunkt wusste ich noch nicht mal, was vegan überhaupt bedeutet.
Habe mich daraufhin im Internet informiert (primär auf *Link entfernt*) und bin dann hauptsächlich aus ethischen Gründen vegan geworden.
Beantwortet 25, Jan 2013 von Hannes Benne
0 Punkte
Vegetarisch wurde ich durch Recherchevideos über Tierschlachtungen MIT dem Verweis auf Vegetarismus als Alternative. Zuvor kannte ich schon Schlachtvideos, mir wurde aber "Fleisch" als notwendiges Übel dargestellt. Vegan wurde ich etwa ein Jahr später durch einen Artikel über chronische Krankheiten bei "Milchkühen". Da wurde mir klar, dass jegliche Herstellung von Tierprodukten Leid bedeutet.
Beantwortet 31, Aug 2013 von Anonym

Was wolltest du schon immer einmal wissen?
Stelle hier ohne Anmeldung deine eigene Frage.