Fragen durchsuchen

Statistik

593 Fragen

1,526 Antworten

793 Kommentare

450 Nutzer

Eine gute Tat am Tag:

Heute schon eine Frage beantwortet?

Als Vegetarier immer kalt?

0 Punkte
Hi zusammen!

Seitdem ich mich vegetarisch ernähre ist mir echt ständig und überall kalt. Meint ihr das hat was mit der Ernährungsumstellung zu tun? Mir ist das auf jeden Fall aufgefallen, dass beides fast gleichzeitig eingetreten ist. Ich überlege mir seitdem wirklich, ob ich mir zu Hause einen Kaminofen online bestellen soll und ein wenig mehr in meinem Haus heize. Und ich trage viele Lagen Kleidung.. Außerdem bewege ich mich viel. Was meint ihr? Habt ihr das bei euch vielleicht auch festgestellt? Würde mich freuen, wenn ihr mir ein paar Tipps geben könntet. Vor allem in der Arbeit ist mir immer eiskalt :(

 

Gruß, nommel
Gefragt 12, Jan 2016 von nommelwom
  

2 Antworten

0 Punkte
Hallo Du, das ist ja unangenehm..... Kann es vielleicht sein dass du deutlich weniger Kalorien zu dir nimmst? Verlierst Du Gewicht ? Ich kenne solch frostige Zeiten eigentlich nur aus Diäten. Als ich Vegetarierin und später Veganerin geworden bin hab ich nicht gefroren. Ich könnte mir aber gut vorstellen dass es an der Ernährungsumstellung liegt. Ich schick dir Wärme rüber;-) Liebe Grüße Krikki
Beantwortet 12, Jan 2016 von Krikki
0 Punkte
Ich würde mal überprüfen ob ich wirklich alle Nährstoffe und genügend Kalorien zu mir genommen habe. Seitdem ich mehr auf so etwas achte, ist das selten geworden, seltener als zu Zeiten, als ich noch Fleisch und alle anderen Tierprodukte gegessen hab. Wenn du Fleisch durch die gleiche Menge Milch, Käse und Ei ersetzt, dann ist das eher ungünstig. Hast du darauf geachtet, die Nährstoffe vom Fleisch durch pflanzliche zu ersetzen? Versuchs doch mal mit ner bunten Mischung aus Obst, Gemüse und Vollkorn und Bohnen. Und genug trinken ganz wichtig!

Milchprodukte und Eier usw. verkalken übrigens ebenso wie Fleisch und teils noch mehr die Arterien, womit die Blutversorgung verschlechtert wird. Das ist auch oft Ursache für kalte Füße und Hände. Bei gesunder veganer Ernährung bildet sich die Verkalkung aber mittelfristig wieder zurück und das Blut kann wieder besser fließen, manchmal schon nach Tagen viel besser. Also wenn du insbesondere kalte Hände und Füße hast, kann das auch eine Ursache sein (bei vielen ist es das sogar).

Heißes und scharfes Essen hilft aber manchmal auch für ein paar Minuten die innere Temperatur sehr zu heben.

Ich hatte aber auch mal einen schlecht beheizten Büro-Arbeitsplatz. Da hab ich ein Thermometer mit zur Arbeit gehabt und hin und wieder mal nachgemessen und drauf hingewiesen bis sies behoben haben. Es war teilweise bis 6 Grad kalt morgens. Ich würde eine Menge an heißen Getränken am Arbeitsplatz zu trinken empfehlen.

Wenn dir dauerhaft überall zu kalt ist, egal wo du bist und es allein nicht hinbekommst, dann bleibt wohl nur der Gang zum Arzt.
Beantwortet 30, Jan 2016 von illski dee powski

Was wolltest du schon immer einmal wissen?
Stelle hier ohne Anmeldung deine eigene Frage.